Herzlich Willkommen an der IGS Kurt Schumacher

  • Schülergruppe vor und in IGS
  • Schülergruppe vor der IGS
  • Schüler im Pausenhof

Aktuelle Nachrichten

(Kommentare: 0)

Wichtiges "Corona-Update" 08.06.2020

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte, 

auf der Gesamtkonferenz  vom 08.06.2020 wurde beschlossen, dass alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7-13 in Zukunft mit einem schulischen Tablet ausgestattet werden, damit diese regelmäßig zu schulischen Zwecken eingesetzt werden und so einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Medienkompetenz unserer Schülerinnen und Schüler leisten. 

Aufgrund der dankenswerten Initiative unseres Schulträgers haben wir die Möglichkeit, diese Tablets kurzfristig, das heißt bis spätestens zu den kommenden Herbstferien zu erhalten.

Aus diesem Grund erhalten Sie hiermit als Anlage die zur Anforderung eines Tablets notwendigen Unterlagen. Mit diesen Anlagen werden die Tablets von Ihnen direkt bei der Kreisverwaltung Mainz-Bingen bestellt. Hierzu gibt der Schulträger folgende Informationen:

 Um ein digitales Endgerät für Ihre Tochter oder Ihren Sohn zu erhalten, müssen Sie folgende Schritte durchführen:

  1. Drucken Sie die nachfolgende Nutzungsvereinbarung aus und unterschreiben Sie diese an den entsprechenden Stellen.
  2. Drucken und füllen Sie das SEPA-Lastschriftmandat aus und unterschreiben dieses ebenfalls an den entsprechenden Stellen. Eltern von Schülerinnen und Schülern, für die Lernmittelfreiheit besteht, benötigen das SEPA-Lastschriftmandat nicht. Hier ist ein entsprechender Nachweis für die Lernmittelfreiheit beizulegen (Bewilligung von Gewährung von Lernmittelfreiheit vom...).
  3. Senden Sie die Nutzungsvereinbarung, das SEPA-Lastschriftmandat bzw. den Nachweis der Lernmittelfreiheit bis zum 16. Juni 2020 an die Kreisverwaltung Mainz-Bingen zurück. Verwenden Sie hierzu bitte die zweite Seite des SEPA-Lastschriftmandats.

Gerne können Sie die Dokumente auch in digitaler Form an Digitaloffensive@mainz-bingen.de senden.

Die Tablets werden über die Kreisverwaltung Mainz-Bingen beschafft, die Auslieferung der Geräte für die Schülerinnen und Schüler findet über die jeweilige Schule  in Absprache mit der Kreisverwaltung Mainz-Bingen statt.
Die Ausleihgebühr ist ab dem Monat der Aushändigung fällig und wird entsprechend via SEPA-Lastschriftmandat belastet.

 Zur Nutzung der Tablets an unserer Schule hier einige wichtige Informationen unsererseits:

  •  Die Anschaffung des Tablets ist freiwillig. Wir befürworten allerdings die Maßnahme des Schulträgers, da unsere Schülerinnen und Schüler genauso wie die Lehrkräfte die Möglichkeit erhalten, sich mit den Arbeitsweisen mit diesem Medium vertraut zu machen. Wir bitten allerdings bereits jetzt um Verständnis dafür, dass die Einführung der Tablets in den Schulalltag eine gewisse Anlauf- und Erprobungszeit benötigt.
  • Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 ist die Anschaffung eines Tablets eigentlich nicht vorgesehen. Allerdings bietet der Schulträger an, dass auch diese Schülerinnen und Schüler zu den gleichen Konditionen ein Tablet bekommen können, um zum Beispiel im Falle der Fortdauer der Corona-Pandemie den digitalen Kontakt mit der Schule gewährleisten zu können.
  • Bei finanziellen Engpässen bitten wir um Kontaktaufnahme über die Tutorinnen und Tutoren. Für diese Fälle hat uns der Schulträger bereits jetzt individuelle Lösungen angeboten.

Wir bitten Sie, diese Unterlagen bis spätestens Dienstag, den 16. Juni 2020 der Kreisverwaltung zukommen zu lassen, damit die Tablets zeitnah bestellt und ausgeliefert werden können.

Bei Fragen zur Bestellung und Nutzung der Tablets bietet unser Schulträger unter https://www.mainz-bingen.de/de/Aemter-Abteilungen/Bildung-Schule/Schulen-im-Landkreis.php#anchor_643cac29_Accordion-FAQ---Antworten-auf-haeufig-gestellte-Fragen-zur-Tablet-Ausleihe Antworten zu häufig gestellten Fragen zur Verfügung. Darüber hinaus stehen wir selbstverständlich ebenfalls für Rückfragen zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 Die Schulleitung

Anlage 1: Nutzungsvereinbarung

Anlage 2: SEPA-Lastschriftmandat

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

"Corona-Update" 05.06.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte,

das heutige Update dreht sich um die nächste Stufe der Schulöffnung, die an unserer Schule ab Montag, den 8. Juni durchgeführt wird. Hierbei kommen zusätzlich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 7 und 8 tageweise in die Schule. Außerdem erhalten Sie Informationen zur Ersteinstufung in der kommenden Jahrgangsstufe 6 und eine wichtige Vorinformation zur Ausstattung unserer Schüler mit Tablets.

 

Jahrgänge 7/8

Die Schülerinnen und Schüler kommen tageweise in die Schule und werden dort größtenteils von ihren Tutoren und Fachlehrern in ihren Klassensälen unterrichtet bzw. beaufsichtigt. Sie arbeiten zuhause und in der Schule an den Wochenplänen der Fachkollegen weiter, können offene Fragen klären und Unterstützung im Umgang mit den Medien bei Bedarf erhalten. Den zu den Klassen zugehörigen Stundenplan und die Gruppeneinteilung erhalten die Schülerinnen und Schüler von ihren Tutoren per E-Mail oder Moodle. Weitere Informationen finden Sie in der unten angehängten Datei.

Vorgehensweise der weiteren Schulöffnung (Phase 3)

 

Ersteinstufung kommender Jahrgang 7

Zu Beginn der Jahrgangsstufe 7 werden die Schülerinnen und Schüler in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik in drei Leistungsniveaus differenziert. Normalerweise erläutern wir die Grundlage der Differenzierung an einem Elternabend. Da dieser aus bekannten Gründen nicht stattfinden kann, erhalten die betroffenen Kinder (und Eltern) die hierzu wichtigen Informationen in digitaler Form. Zusätzlich können Sie hierzu die unten angehängten Dateien einsehen.

Elternbrief Ersteinstufung

Grundlagen der Differenzierung

 

Tablets für Schülerinnen und Schüler der IGS Ingelheim

Einige haben schon über Mitteilungen anderer Schule erfahren, dass alle Schülerinnen und Schüler des Landkreises Mainz-Bingen kurzfristig (d.h. bis zu den kommenden Herbstferien) mit Tablets ausgestattet werden können.

Dies betrifft natürlich auch die Schülerinnen und Schüler der IGS Kurt Schumacher. Aus diesem Grund werden die hierzu nötigen Informationen und Unterlagen am kommenden Montag über die Tutorinnen und Tutoren an die Klassen und Stammkurse versendet.

Die Versendung der Unterlagen findet erst am Montag statt, da hierzu wichtige Grundlagen auf der am Montag stattfindenden Gesamtkonferenz beschlossen werden müssen. Wir bitten hierfür um Verständnis.

 

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende, bleiben Sie gesund!

i.V. Stefan Lechert
Stv. Schulleiter

 

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

"Corona-Update" 22.05.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte,

das heutige Update dreht sich ganz um die nächste Stufe der Schulöffnung, die an unserer Schule ab kommenden Dienstag durchgeführt wird. Hierbei kommen zusätzlich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6 tageweise in die Schule, während die Jahrgänge 9-12 etwas umorganisiert werden. Hier die Neuerungen im Einzelnen:

1. Jahrgänge 5/6

Die Schülerinnen und Schüler kommen tageweise in die Schule und werden dort größtenteils von ihren Tutoren in ihren Klassensälen unterrichtet. Der konkrete Zeitplan wurde bereits über die Tutoren weitergeleitet. Im unten angehängten Dokument können Sie Informationenzu den Wegen zum Klassensaal und zum Pausenhof sowie die geltenden Hygieneregeln entnehmen.

Vorgehensweise der weiteren Schulöffnung (Phase 2)

Aufsichtsplan Jahrgänge 5/6 ab 25.05.20

 

2. Jahrgänge 9/10

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9 und 10 bleiben ab sofort freitags zu Hause und erledigen dort ihre Arbeitsaufträge. an den anderen Schultagen sind die Schülerinnen und Schüler weiterhin im täglichen Wechsel in der Schule.

Aufsichtsplan Jahrgänge 9/10 ab 25.05.20

 

3. Jahrgänge 11/12

Ab sofort findet freitags für alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 11 und 12 Unterricht im dritten Leistungsfach statt. Kurse mit mehr als 16 Schülern werden dabei auf zwei Säle aufgeteilt. Die anderen Schultage sind wie bisher organisiert.

Aufsichtsplan MSS ab 25.05.20

 

4. Raumwechsel Notfallbetreuung, 9/10 und  MSS

Die Notfallbetreuung findet ab kommenden Montag in den Räumen Physik 1 und 2 sowie in der Bibliothek statt. Für die kommende Öffnung der Schule für die Jahrgänge 7 und 8 ziehen die Gruppen, die vorher im Jahrgang 8 waren, in die Räume Biologie 1 und Biologie 2 um, die Gruppen aus dem Jahrgang 7 wechseln in die Räume Chemie 1 und 2.

Die P5-Kurse der MSS arbeiten ab kommenden Montag in den Räumen Inf2 und Inf3.

Die Zusammenfassung der Raumwechsel können dem unten angehängten Schreiben entnommen werden.

Vorgehensweise der weiteren Schulöffnung (Phase 2)

 

Ich wünsche Ihnen alles gute, bleiben Sie gesund!

i.V. Stefan Lechert
Stv. Schulleiter

 

 

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

"Corona-Update" 15.05.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte,

in der kommenden Woche findet die Rücknahme der Schulbücher unserer Abiturientinnen und Abiturienten statt. Den hierfür vorgesehenen Zeitplan können Sie unten einsehen.

Außerdem ist diesem Update ein Anschreiben unserer Berufsberaterin bzgl. der derzeit aktuellen Kontaktdaten angefügt.

Herzliche Grüße, bleiben Sie gesund!

Rücknahme der Schulbücher aus der Schulbuchausleihe

Kontaktaufnahme zur Berufsberatung

 

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

"Corona-Update" 05.05.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

auch für unseren jetzigen "5er-Jahrgang" steht die Wahl der Wahlpflichtfächer an. Die hierfür erforderlichen Unterlagen werden per Post verschickt, zusätzlich können hier dafür relevante Informationen eingesehen werden.

Broschüre Wahlpflichtfächer

Informationen zur WPF-Wahl Jahrgang 5

Herzliche Grüße, bleiben Sie gesund!

i.V. Stefan Lechert
Stv. Schulleiter

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

"Corona-Update" 30.04.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

am kommenden Montag öffnen sich wieder die Schultore - für einige Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9-12. Aufgrund der immer noch nicht ausgestandenen Corona-Pandemie gelten hierfür besondere Hygieneregeln, die Sie im unten angehängten Dokument einsehen können.

Da wir dafür sorgen müssen, dass sich die Schülerinnen und Schüler "möglichst aus dem Weg gehen", wurde für jede Schülergruppe ein Raum festgelegt, in dem sie sich in allen Schulstunden aufhält. Darüber hinaus gibt es feste Pausenhöfe und Wege, wie man zu den Sälen gelangt. Eine Auflistung der Säle, Wege und Pausenhöfe finden sie in der unten angefügten Liste.

Als weiteren Link erhalten Sie eine Weiterleitung zu einem Video des Pädagogischen Landesinstituts, welches die Hygieneregeln sehr anschaulich und einfach erklärt.

Ich wünsche Ihnen alle gute, haben Sie ein schönes verlängertes Wochenende, bleiben Sie gesund,

i.V. Stefan Lechert
Stv. Schulleiter

Hygieneplan

Säle, Wege, Pausenhöfe

Video "Hygiene"

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

"Corona-Update" 20.04.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte,

anbei zwei Ankündigungen für die kommenden Jahrgänge 5 und 7:

1. Infoabend am 27.04. für den kommenden Jahrgang 5
Der für den 27.04. geplante Infoabend muss aufgrund der derzeit geltenden Regelungen entfallen. Stattdessen lassen wir Ihnen alle relevanten Informationen per Post oder über die Homepage zukommen.

2. WPF-Wahl für den jetzigen Jahrgang 6
Leider kann auch der Elternabend der Vorstellung unserer Wahlpflichtfächer nicht stattfinden. Informationen über die wählbaren Fächer finden Sie entweder auf unserer Homepage oder auf der unten verlinkten Präsentation.

Wahlpflichtfächer (Homepage)
Wahlpflichtfächer (Präsentation)

Herzliche Grüße, bleiben  Sie gesund!

i.V. Stefan Lechert
Stv. Schulleiter

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

"Corona-Update" 17.04.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Erziehungsberechtigte,

rechtzeitig zu unserem "Schulbeginn" kommenden Dienstag hier einige wichtige Informationen von der Schulleitung:

1. Schulbetrieb bis zum 30.04.2020
Bis einschließlich 30.04.2020 bleibt die Schule weiterhin komplett geschlossen. In dieser Zeit werden die Schülerinnen und Schüler wie vor den Ferien auch per Moodle mit Arbeitsaufträgen in Form von Wochenplänen versorgt.

2. "Stundenpläne" für die Arbeit zu Hause
Zur Unterstützung der Heimarbeit können Sie sich hier für Ihre Kinder einen Stundenplan ausdrucken, mit deren Hilfe die Bearbeitung der Wochenpläne strukturiert werden kann. In den Plänen 5/6 bzw. 7-10 haben wir einen Vorschlag zur Verteilung der Fächer über die Woche integriert. Für alle, die eine andere Verteilung bevorzugen, können Sie das leere Exemplar verwenden.

Stundenplan 5/6
Stundenplan 7-10
Stundenplan (leer)

3. Schulbetrieb ab dem 04.05.2020
Ab dem 04.05.2020 wird für die Jahrgangsstufen 9-12 wieder Unterricht in der Schule stattfinden. Die anderen Jahrgänge werden später schrittweise hinzukommen. Über die detaillierte Organisation des Unterrichts werden wir Sie frühestmöglich informieren.

4. Notbetreuung
Die Notbetreuung wird auch nach den Osterferien wieder angeboten. Wir bitten alle Erziehungsberechtigten, die ihr Kind neu zur Notbetreuung schicken möchten um schriftliche Voranmeldung spätestens bis Montag, den 20.04.20, an info@igs-ingelheim.de. Hierbei geben Sie bitte Namen und Klasse des Kindes sowie den Grund für die Inanspruchnahme der Notbetreuung an. Außerdem benötigen wir für die Planung die Zeiten, an denen das Kind betreut werden soll.

Ich wünsche allen einen guten "Schulstart", bleiben Sie gesund!

i.V. Stefan Lechert
Stv. Schulleiter

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

"Corona-Update" 03.04.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

vielleicht haben einige ja in den letzten Tagen schon unsere regelmäßigen Nachrichten rund um die Organisation des Schulbetriebs in Zeiten der Coronapandemie vermisst. Dies lag einerseits daran, dass sich nach den großen Veränderungen der ersten Woche Vieles bewährt und eingespielt hat: Moodle hat sich stark verbessert und präsentiert sich inzwischen als zuverlässige Plattform für die Verteilung der Arbeitsaufträge, die Arbeitsaufträge kommen gut bei den Schülerinnen und Schülern an und werden sehr zuverlässig bearbeitet.

Andererseits können wir zu einigen Aspekten, die schon in der Öffentlichkeit angekommen sind, zurzeit noch nichts verkünden, das sie in Gänze noch nicht klar sind: Klar ist zwar, dass die Klassen- und Studienfahrten in diesem Schuljahr abgesagt werden müssen, allerdings ist das Verfahren der Übernahme der Stornokosten durch das Land noch nicht ganz geklärt. Unklar ist ebenfalls, wie die Jahresnoten dieses Schuljahr zustande kommen werden. Und: Zum jetzigen Zeitpunkt ist es noch völlig offen, ob nach den Osterferien der reguläre Schulbetrieb wieder aufgenommen wird.

Deshalb gibt es heute am Tag 15 der coronabedingten Schulschließung nur eine Ankündigung:

1. Notbetreuung in den Osterferien
Wie sie sicher den Nachrichten entnommen haben, bieten die Schulen auch in den Ferien in besonderen Notsituationen eine Betreuung betroffener Kinder für die Zeit von 8:00 bis 16:00 Uhr (freitags bis 13:00 Uhr) an. Die Anmeldung hierfür soll - zusammen mit dem Nachweis der Notsituation - vor den Osterferien erfolgen. In besonderen Fällen können Kinder jedoch auch am Vortag telefonisch bis 12:00 Uhr angemeldet werden. Den Telefonkontakt können Sie der angehängten Tabelle entnehmen.

 

WANN

WER

Telefon

Mi 08.04.20

Sabine Gallé

06132 995121

Do 09.04.20

Sabine Gallé

06132 995121

Di 14.04.20

Karin Hantschel

06132 995110

Mi 15.04.20

Leyla Takim

06132 995120

Do 16.04.20

Karin Hantschel

06132 995110

Fr 17.04.20

Leyla Takim

06132 995120

Mo 20.04.20

Stefan Lechert

06132 995123

Ich wünsche Ihnen weiterhin alles Gute, bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße,

i.V. Stefan Lechert
Stv. Schulleiter

 

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

ABIsaurus Rex - Ende der Kreidezeit

Unter dem Motto „ABIsaurus Rex – Ende der Kreidezeit“ haben sich in diesem Jahr fast 80 Abiturientinnen und Abiturienten aufgemacht, ihre 13-jährige Schulzeit mit den mündlichen Abiturprüfungen zu krönen, nicht wissend, was sie in den letzten Wochen ihrer Schulzeit erwarten würde ...

Weiterlesen …

(Kommentare: 0)

"Corona-Update" 24.03.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

hier alles Wichtige von Tag 7 der coronabedingten Schulschließung:

1. Berufspraktikum 11
Da inzwischen schon einige Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 11 ihren bereits zugesagten Praktikumsplatz wieder verloren haben und die Suche nach einem neuen Platz unter den gegebenen Umständen nahezu sinnlos ist, wurde seitens der Schulleitung beschlossen, das Praktikum ersatzlos zu streichen. Statt dessen wird in der Zeit des geplanten Praktikums regulärer Unterrricht stattfinden - wenn bis dahin der reguläre Schulbetrieb wieder läuft.

2. Erledigung der Arbeitsaufträge
Erfreulicherweise werden die von unseren Lehrkräften gestellten Arbeitsaufträge von den allermeisten Schülerinnen und Schülern sehr zuverlässig erledigt. Hierfür möchten wir Euch ein großes Lob aussprechen! 

3. Abiturprüfungen
Zu unserem großen Glück konnten wir vor Inkrafttreten strengerer Restriktionen alle mündlichen Abiturprüfungen durchführen. Ich darf mit Freude verkünden, dass 78 Schülerinnen und Schüler - darunter alle drei Flüchtlinge - die Allgemeine Hochschulreife erreicht haben. Ihnen sprechen wir unsere herzlichen Glückwünsche zum bestandenen Abitur aus!

Leider dürfen wir die Abiturzeugnisse nicht persönlich überreichen, wir werden sie daher in den nächsten Tagen per Einschreiben versenden.

4. Moodle
Seit Beginn der "Heimunterrichtszeit" hat sich die Leistungsfähigkeit der Moodleplattform stetig verbessert, trotzdem gibt es immer noch Phasen, in denen das Arbeiten mit Moodle sehr langsam und nervig ist. Hierzu einige Hinweise:

Erfahrungsgemäß ist Moodle zwischen 10:00 und 12:00 Uhr sowie zwischen 16:00 und 19:00 Uhr aufgrund starker Nutzung häufig überlastet. Wir empfehlen daher, Moodle-Arbeiten früh morgens oder abends vorzunehemen, in diesen Zeiten arbeitet Moodle meistens mit einer guten Geschwindigkeit.

Sollten sich aufgrund von Problemen mit Moodle Schwierigkeiten mit der pünktlichen Abgabe von Arbeitsaufträgen ergeben, bitten wir um kurze Rückmeldung bei den betroffenen Fachlehrern. In diesen Fällen werden die Abgabefristen "großzügig ausgelegt".

Ich wünsche Allen alles Gute, bleiben Sie gesund.

i.V. Stefan Lechert
Stv. Schulleiter

Weiterlesen …