Wichtiges "Corona-Update" 22.03.2020

(Kommentare: 0)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Prüflinge, liebe Eltern,
 
wie Sie sicher mitbekommen haben, wurde soeben ein umfangreiches Kontaktverbot mit der Geltungsdauer von zwei Wochen ausgesprochen.
 
Demnach sind (offiziell ab Dienstag 0:00 Uhr)zwar Ansammlungen von mehr als zwei Personen grundsätzlich verboten, allerdings gelten "Ausnahmen für zwingend notwendige Zusammenkünfte aus geschäftlichen, beruflichen und dienstlichen sowie aus prüfungs- und betreuungsrelevanten Gründen".
 
Aus diesem Grund werden wir - solange wir von offizieller Seite keine andere Information bekommen - sowohl die mündlichen Abiturprüfungen als auch die Notbetreuung am Montag durchführen.
 
Dabei bitte ich um Beachtung folgender Maßnahmen:
 
- Da der Kontakt zu anderen auf ein Minimum beschränkt werden soll, sollen die Prüflinge nach Meldung am Orgatisch einen ausreichend großen Abstand zueinander haben. Hierzu werden wir die Tische auf der Empore der Aula nutzen. Die Prüflinge erhalten direkt nach der Prüfung ihr Prüfergebnis und verlassen direkt danach das Gebäude.
 
- In der Prüfung verwenden die Prüflinge ausschließlich Stifte, die von der Schule zur Verfügung gestellt werden. Diese werden direkt nach Benutzung ausgetauscht und desinfiziert. Nach Verlassen des Vorbereitungs- bzw. Prüfungsraums sollen die Tische der Prüflinge ebenfalls desinfiziert werden.
 
- Selbstverständlich haben auch alle Lehrkräfte auf einen ausreichend großen Abstand zueinander zu achten. Ansammlungen insbesondere im Bereich des Orgatisches sind zu vermeiden.
 
Wenn alle Beteiligten sich konsequent an die obigen Regeln halten und gegebenenfalls andere im Bedarfsfall hierzu auffordern, können wir auch morgen das Risiko einer Ansteckung minimieren.
 
Sollte sich an der jetzigen Situation noch etwas ändern, werde ich mich umgehend bei Ihnen melden.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
i.V. Stefan Lechert

Zurück

Einen Kommentar schreiben