„Very British“

(Kommentare: 0)

In zwei Vorstellungen erlebten unsere Fünft- und Sechstklässler die Geschichte der streitsüchtigen Engel – der eine aus England, der andere aus Deutschland – die als Strafe für ihren Zank sowohl ihre Flügel als auch ihre Heiligenscheine abgeben müssen und sich plötzlich gemeinsam auf der „Cloud“ im „British Heaven“ wiederfinden und zusammen Weihnachten bzw. Christmas feiern müssen.

Mit englisch-deutschem Wortwitz, der typische Weihnachtstraditionen des jeweiligen Landes thematisiert, einer guten Portion Klamauk und Slapstick-Einlagen sowie mitreißender Musik zum Mitsingen begeisterten die beiden Darsteller ihr Publikum. Anschließend lud „Herr Zopp“ die jungen Zuschauern noch ein, Mister Arto Mister, einem „echten Engländer“, Fragen zu stellen – natürlich auf englisch – VERY BRITISH!

Zurück

Einen Kommentar schreiben