Bericht Osthofen Jahrgang 9

(Kommentare: 0)

Am 22. und 23. Januar 2019 machten sich jeweils zwei Klassen des Jahrgangs 9 auf den Weg in das Konzentrationslager Osthofen. Bei eisigen Minustemperaturen konnten die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in das Martyrium der Gefangenen nehmen und die lagertypische Kälte hautnah fühlen. Sie wurden von jungen Politikwissenschaftlern durch die Anlage geführt, die es verstanden, die grauenvolle Situation der Häftlinge spürbar zu machen. Es war ein gelungener Unterrichtsgang im Sinne der Erinnerungskultur für die Opfer des dritten Reiches.

Zurück

Einen Kommentar schreiben